Mayatagesenergie 12 Tijax- Kriegerin und Heilerin

Liebe/r,
heute ist im Mayakalender die Energie 12 Tijax.
Tijax ist die / der Krieger/in , die / der Heiler/in .
Tijax ist die / der Krieger /in und Heilerin, das Obsidianschwert. Das Schwert ist jedoch doppelschneidig – es steht für die Dualität – das Leiden, die Verletzung, aber auch die Heilung. Durch Schmerz gehen wir tief und finden uns selbst und damit auch das Heil- und das Ganzsein.
Gibt es etwas, was dich schon länger belastet oder blockiert? Was du schon lange loslassen möchtest? Ängste, Minderwertigkeit, Schuld- oder Schamgefühle, den Schmerz deiner Ahnen? Alte Emotionen oder Glaubensmuster, die dich hindern, die Fülle in dir zu entfalten? Heute ist der Tag, um die Heilerin in dir zu rufen und zu entfalten.
Nutze die Energie heute mit Vorsicht – dann hilft sie dir und heilt / durchtrennt, was du durchtrennt haben möchtest. Bleib heute bei dir, konzentriere dich auf das was du möchtest: Heilung und Harmonie und bitte Tijax dir das aufzuzeigen, was du heute durchtrennen kannst. Es ist ein sehr guter Tag um unsere Gedanken und Handlungen zu reinigen und um unsere Wahrheit auszusprechen. Die Tijax Energie hilft dir alles zu durchtrennen, was überflüssig geworden ist und zu erkennen, wer du wirklich bist.
Es ist eine Kraft, die die Wahrheit zum Vorschein bringt – deine tiefe innere Wahrheit – deine Authentizität und Kraft.
Auch in der letzten live Feuerzeremonie vor einigen Tagen, zeigte sich bei einigen Teilnehmern eine tiefe Blockade im Halschakra – wir haben gelernt unsere Kraft zu unterdrücken, unsere Wahrheit zu unterdrücken, unsere Bedürfnisse zu unterdrücken.
Was ich in den letzten Monaten so stark spüre ist: Es ist die Zeit da, das wir unsere Kraft wieder leben. Wieder sprechen, wieder fühlen! Das wir wieder die Krieger/ in in uns erwecken!
Wir lernten immer brav zu sein. Nicht wir selbst zu sein. Wir lernten uns anzupassen und wissen oft nicht mal mehr, was unsere Bedürfnisse und unsere Magie ist! Tief in uns haben wir alles vergraben und eine Mauer drum herum gezogen ,um es einfach nicht mehr zu spüren.
Geht es dir ähnlich?
Wünscht du dir wieder die Kriegerin zu sein? Auch diese Feuerkraft in dir anzunehmen? Für dich selbst einzustehen und DEINE Kraft auszusprechen?
Fühl heute tief in dich hinein. Frage dich: Was wünsche ich mir wirklich? Wer bin ich wirklich? Was kann ich heute durchtrennen und heilen?
Frage dich auch: Bin ich bereit, meine tiefe Wahrheit anzunehmen und zu leben?
Heute ist auch der Tag um den Schmerz unserer Ahnen zu lösen. Es ist unsere Aufgabe dies zu tun. Dann wird die Ahnenkraft wieder frei – für uns und für unsere nachfolgenden Generationen!
Über die Kraft der Ahnen erfährst du heute sehr viel von Susanne Krämer und Isabelle Ulrich! Ebenso geht es heute wieder um Mutter Erde und das Erwachen deines Schoßes!
Ich bin meiner inneren Kriegerin gefolgt, meiner Authentizität und Wahrheit, immer wieder in meinem Leben. Und besonders jetzt wieder für den Kongress. Ich habe mich meinen inneren Ängsten gestellt, bin alleine mit meinen 7 Kindern nach Guatemala gereist, weil der Ruf der Ahnen in mir so stark war, diesen Kongress in die Welt zu bringen. Ich bin durch viele Geburtswehen gegangen, um diesen Kongress in die Welt zu bringen, mit der Unterstützung von meinem Mann, meinen Kindern, Konstantin, unseren wundervollen Sprechern, meinen lieben Freunden und auch euch als Hara meets Wombpower Gemeinschaft! Geboren wurde dieser Kongress, der das alte Wissen wieder zurück bringt und dich erinnert! Wie sagte mir unser lieber Sprecher Segismundo, der Inkachamane, vor ein paar Tagen: Eine Einweihung ist eine Wiedererinnerung daran, wer du wirklich bist!“ Eine Erinnerung an deine Kraft! Dieser Kongress ist wie eine Einweihung! Wenn du dich auf die Interviews einlässt, wenn du zuhörst, mit jeder Pore deines Seins, wenn du dich öffnest für die Kraft und Weisheit, dann kann sehr viel passieren! Um noch tiefer zu gehen, empfehlen wir dir unser Kongresspaket, in dem neben den Interviews noch transformierende Feuerzeremonien aus meiner spirituellen Heimat Guatemala enthalten sind, Energieübertragungen, kraftvolle Interviews und vieles mehr!in, Wissender: „Obertöne die bis auf die Zellebene wirken“.
Das erwartet dich heute am 7. Kongresstag bei

www.hara-meets-wombpower.com – DAS ALTE WISSEN:
18.00 Uhr Azra und Seren, das heilige Weibliche und heilige Männliche: „Das Erwachen des Schoßes“Seren und Azra erklären uns, warum das Erwachen des Schoßes altes Wissen ist und warum es in dieser Zeit zu uns zurück kommt und wie dieses Erwachen uns und unsere Welt verändern wird.Sie erzählen uns vom Schoßportal und warum wir noch viel Schmerz in uns spüren.Seren erklärt uns, warum unsere wahre Intelligenz und Seele in unserem Schoßraum ist und wie wir uns wieder mit unserem Schoß verbinden können.Wir sprechen über die Kraft der Menstruation und welche verborgenen Kräfte in uns warten.Azra spricht mit uns über das heilige Männliche und warum eine Vereinigung von männlicher und weiblicher Energie so wichtig ist.Die beiden erklären uns, wie eine bewusste Beziehung möglich sein kann und wie wir eine harmonische Partnerschaft leben können.Am Ende unseres Interviews führt Seren uns durch eine wunderbare Meditation.
19.00 Uhr Pamela Hölz, Kräuterheilkundlerin: „Die Verbindung zur Natur verändert dein Leben“Pamela erklärt, warum Trennung der Natur auch die Trennung von uns selbst bedeutet.Sie beschreibt, dass Mutter Erde lebt und auf allen Ebenen mit uns kommuniziert, wenn wir wieder beginnen zu zu hören.Sie erklärt uns, wie wir in kleinen Schritten beginnen können uns Mutter Natur und damit auch uns selbst zu nähern.Wir sprechen darüber, wie die Verbindung zur Natur unser Leben verändern kann und uns auch helfen kann wieder in unsere Kraft zu kommen.Pamela gibt uns viele praktische Anregungen und Tipps, damit wir wieder lernen können Mutter Natur zu fühlen und in die Kommunikation mit ihr zu gehen.
20.00 Uhr Isabella Ulrich, Sangoma (afrikanische Schamanin): „Heilung der Ahnenlinie“Isabella erzählt uns ihre Geschichte. In einem Traum begegnete ihr ein Afrikaner, der ihr auf Zulu Sprache sagte: Komm nach Hause.Er begann dann auch in Englisch mit ihr zu sprechen und rief sie nach Südafrika zu kommen.Sie folgte schließlich diesem Ruf und begegnete dort dem Enkelsohn des Mannes, der sie in den Träumen besucht hatte.Es stellte sich heraus, dass es ihre Bestimmung ist Sagoma zu sein- eine traditionelle Afrikanische Heilerin / Schamanin.Sie ist ein Medium für den Afrikanischen Ältesten, der über sie den Menschen hilft.In diesem Interview erklärt uns Isabella die Welt der Ahnen und wie die Ahnen uns unterstützen und helfen wollen – aber oft nicht von uns gehört werden.Wir erfahren, wie wir wieder mit unseren Ahnen in Verbindung treten können und indem wir unsere Themen heilen, auch die Ahnen heilen können.Isabella spricht mit uns über die weibliche Kraft und weibliche Verletzungen in unserem Schoßraum und was das mit unseren Ahninnen zu tun.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Please reload

Bitte warten...