Mayakalender 2020

Wie du ja weißt bin ich von den Mayaältesten in das alte Wissen eingeweiht worden. Ich bin Schamanin der Maya und Hüterin der Tage.  Es war 2009, als ich das erste Mal einem Mayaschamanen in Guatemala begegnete. Es war Don Jorge und sagte zu uns: „Da seid ihr ja endlich!“  Das war der Beginn meiner Reise mit den Maya. Ich lernte den spirituellen Kalender kennen und begann nach ihm zu leben. Und das veränderte mein Leben sehr.  Ich spürte wie sich alles mehr und mehr für mich veränderte. Ich begann wieder in meine Balance zu kommen, denn ich lebte ja nun auch im Einklang mit den Energien.  Ich verstand warum manche Tage besser für Meditationen und Innenschau geeignet waren und andere wiederum um Projekte in die Welt zu bringen.  Mein Leben wurde dadurch vieeeeeeel einfacher und harmonischer:). Der Mayakalender existiert seit vielen tausenden von Jahren. Er hilft uns im Einklang mit den universellen und irdischen Energien zu leben.  Und heute habe ich für alle Menschen, die ebenfalls nach den Energien von Mutter Erde und Vater Kosmos leben möchten eine wunderbare Überraschung: Der erste Hara meets Wombpower Mayakalender kommt in die Welt! Wir freuen uns von Herzen und ich danke hier noch einmal meinem Mann, der den Kalender in mühevoller Arbeit hat entstehen lassen!  Es ist ein Wandkalender, mit wundervollen Bildern aus dem Land der Maya.  So kannst du dich das ganze Jahr 2020 mit den Energien bewegen, dich so dem alten Wissen und deinem eigenen Urwissen nähern!

Reserviere einen von 100 Mayakelendern für das Jahr 2020:
Mayakalender kaufen
Als Einstimmung schalte ich dir heute ein Interview aus Guatemala frei! Mit meinem Lehrer Tata Miguel: Miguel Chan ist Mayaschamane. Er hat das spirituelle Zentrum „Chilam Balam“ in Guatemala und verlegt jedes Jahr – seit nunmehr 32 Jahren – den spirituellen Mayakalender. Es gibt keinen Mayaschamanen, der nicht seinen Kalender nutzt.

Miguel erzählt uns seine Geschichte, wie er selbst an der Schamanenkrankheit litt, weil die geistige Welt in aufforderte seinen Don – seine spirituelle Gabe – anzunehmen.

Er spricht mit uns darüber, wie wichtig es ist, unsere Lebensaufgabe anzunehmen und erklärt uns, wie uns der spirituelle Mayakalender dabei unterstützen kann.

Miguel erklärt uns, wie wichtig die heilige Balance des Lebens ist, dass alles in dieser Welt positive und negative Seiten hat – auch die Mayaenergien. Und dass es unsere Aufgabe ist, in die Harmonie zu kommen. Das können wir durch die Verbindung zu Mutter Erde erreichen und durch das Leben unserer Lebensaufgabe.
Miguel erklärt uns den spirituellen Mayakalender und die Nahuales.

Er beschreibt, was die heilige Feuerzeremonie ist und warum wir sie machen, was wir damit erreichen können und vieles mehr. Interview mit Tata Miguel, heute freigeschaltet:https://hara-meets-wombpower.com/freigeschaltet/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Please reload

Bitte warten...