Wichtige Botschaft der Hüter von Mutter Erde


Liebe/r,
heute erwarten dich wieder wunderbare Interviews:
Kumu Kahililaulani Alapa’i und Kumu Kahealani Alapa’i Dschungelhexe Jasmin und Kogi Simigildis
bevor wir dann morgen die Woche des alten Wissens mit einem Ritual für dich und Mutter Erde abschließen!
ACHTUNG: Die Zeremonie führen wir morgen direkt am Herzen von Mutter Erde  durch! Bei uns am frühen Morgen, bei dir in Europa um 14.00 Uhr! 

Wie beim letzten Mal wird die Zeremonie auf unserem Youtubekanal KusumitraTV live übertragen! Wenn du unseren Kanal abonnierst, dann bekommst du automatisch eine Benachrichtigung sobald wir online gehen! 

Kusumitra TV – YouTube

Heute ist im Mayakalender die Energie von 9 Aj. Im heutigen Video habe ich für dich ein kleines Ritual aufgenommen! 
Es ist der Tag, um uns wieder mit dem Ur-Wissen zu verwurzeln, mit dem Wissen der Hüter der Erde! Unserer wundervollen Bäume! 
Auch du bist hier, um wieder ein kraftvoller Lebensbaum zu werden, verwurzelt mit dem tiefen Wissen der Erde, genährt von der Erde, gehalten von der Erde. Nur wenn du tiefe Wurzeln hast, kannst du auch wachsen und deine vollkommene Fülle entfalten! 

Aj ist auch der heilige Stab, den die Priesterinnen und Schamanen empfangen und tragen, um Hüter der Erde zu sein. 


Hier möchte ich noch einige Worte der Hüter der Erde – der Mamos – aus dem Hochland von Kolumbien mit dir teilen, die Kogi Simigildis mit mir geteilt hat: 

„Wenn der Mensch seine Ähnlichkeit mit den Formen, Jahreszeiten und Zyklen der Natur erkennt, darüber nachdenkt und meditiert, dass wir aus den gleichen Elementen und Partikeln bestehen, und sich der Kraft seiner Gedanken, Worte und Handlungen bewusst wird, wird er das verstehen. Wenn er eine Wasserquelle, den Boden, die Luft verschmutzt, eine Pflanze, ein Tier oder eine andere Person misshandelt, wird es einen dieser Fäden verletzen, die alle Wesen auf dem Planeten verbinden und ausbalancieren, und er wird wissen, dass es ein Schaden ist, den er selbst verursacht. Um für Mutter Natur zu sorgen und für uns selbst zu sorgen, müssen wir eine tiefe Liebe für sie, für uns selbst und für die ganze Menschheit empfinden, eine Liebe wie die eines Kindes für seine Mutter; Nur so können wir uns ihr mit gutem Gewissen der negativen Gedanken, Worte und Taten nähern, wir schaffen es auch, die unsichtbaren Fäden wiederzuerkennen, die uns alle als Menschheit verbinden, mit einer liebevollen Mutter Erde, die nicht müde wird, ihre Kinder zu versorgen und einen Sonnenvater, der in ihr Leben erzeugt und dessen Licht uns allen gleichermaßen auf die Haut scheint. Das schlimmste Virus ist, uns als von der Natur abgekoppelte Wesen zu betrachten, dieses Virus ist mental und wird sehr bald die ganze Welt betreffen. Das Heilmittel besteht darin, aus diesem Traum der Trennung aufzuwachen. „


Ja! Wir MÜSSEN aus dem Traum der Trennung aufwachen! Wir müssen erkennen, dass wir hier sind um die Erde zu hüten und nicht um sie zu zerstören! Ansonsten werden die Prophezeiungen der Kogi wahr. Noch haben wir Zeit, um uns als Individuen und als Menschheit zu verändern und zu erinnern! Noch haben wir Zeit, den Traum der Trennung zu verlassen! 
Auch Simigildis spricht heute im Interview darüber, dass die Natur und ihre Kräfte dich wieder erinnern können, wer du wirklich bist! Die Kogi feiern – genau wie alle anderen Urvölker –  jeden Tag Zeremonien, um mit der Natur in ständiger Kommunikation und Verbindung zu sein und so das Gleichgewicht und die Harmonie in sich und mit der Erde zu halten. 
Sie sagen klar: Krankheit, Unfrieden, Mangel auf so vielen Ebenen – all das entsteht durch Ungleichgewicht! 


Hast du nicht auch das dringende Sehnen in dir,  Frieden, Einheit und Harmonie zu leben? Dich endlich aus Mangel und Ungleichgewicht zu lösen? 


Und was bist du bereit dafür zu tun? 


Bist du bereit 
die Anstrengung anzunehmen und ebenso tägliche Rituale und Zeremonien zu feiern? 
wieder in die tiefe Verbindung mit dem Urwissen zu kommen? 
dich zu erinnern, wer du wirklich bist? 
deine Kraft zu leben? 
alten Schmerz zu heilen? 
direkt von den Urvölkern zu lernen? 

Ja, dieser Weg ist nicht leicht. Er ist intensiv und fordert deine klare Entscheidung wieder Hüter der Erde und des Lebens zu sein. 
Hat der scheinbar einfache und bequeme Weg dich jemals weitergebracht? Haben all die Ausreden und Widerstände dich weitergebracht? 
Nein, genau das hält dich an der gleichen Stelle, in der gleichen Schlaufe fest. Und da stehen wir Menschen. In der ewig gleichen Schlaufe von Trauma, Schmerz und Trennung. 


Jetzt ist die Zeit des Wandels. Jetzt ist die Zeit der Entscheidung. Du hast kannst in unserem einzigartigen Medizinweg etwas nie Dagewesenes erleben: 


Teachings von den Urvölkern dieser Erde! 
Erinnerung an das uralte Wissen
Aufheben der Trennung und Rückkehr in die Einheit
Verbindung zu dir selbst ,der Erde und allem was ist


Heute und morgen kannst du noch von unserem Woche des alten Wissens Gutschein profitieren und für 369,- anstatt 444,- Euro dabei sein. 


Digistore24
Du findest das zu „teuer“? 
Ich glaube nicht, dass es eine günstigere Möglichkeit gibt, dich wieder mit dem wahrhaftigen Urwissen zu verbinden – dieses Wissen ist unbezahlbar, weil es dich erinnert und zurück in die Verbindung führt! 


Hier geht es zur Infoseite:
Medizinweg – by Alicia Kusumitra, Robert B1 & Friends (zeit-des-wandels.tv)

Und hier folgen die heutigen Videos:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Please reload

Bitte warten...