Die Rückkehr der Priesterin und dein klares Commitment für die neue Zeit


Liebe/r,
auch wenn der Wandel uns alle auf so vielen Ebenen umweht, uns Widerständen, tiefsten Ängsten, Schmerz und Trauma begegnen lässt, erkeimt bereits zeitgleich das Neue. 
Wie ich schon in unserem letzten Newsletter beschrieb, tobt ein Sturm. Die alten Energien und Kräfte – sowohl in uns als auch in der Welt – wollen ihre Macht nicht loslassen, sie versuchen uns in den alten Strukturen und Ängsten zu halten.
Und doch bleibt es deine Entscheidung, dich für das Neue und die neuen Energien zu öffnen. Und diese triggern in jedem uns die tiefsten Schatten an. 
Es geht jetzt darum, diesen Schatten zu begegnen – mit deinem Licht. Auch das war die klare Botschaft der heiligen Zeremonien der letzten Wochen. 
Die neue Zeit erfordert ein klares Commitment zu deiner Wahrhaftigkeit, d. h. deiner ureigenen Kraft und damit auch zur Wahrhaftigkeit in dieser Welt. Ohne Commitment schwimmst du immer noch in der alten Welt in einem ständigen Hin und Her. 
Gestern kam die Kraft von Tijax – der Kriegerin und Heilerin zu mir. Sie schickte mir einen Obsidian – einen Obsidian aus lange vergangenen Zeiten – den mein Sohn auf unserem Grundstück fand, bzw. der sich ihm dort offenbarte. 
Ja, wir leben auf heiligem Land, eine der ältesten Zeremonialstätten in ganz Guatemala ist nur wenige hundert Meter entfernt. 
Und Tijax zeigte uns mit dem Obsidian, dass es in jeder Situation unseres Lebens Klarheit und Wahrhaftigkeit braucht. Besonders jetzt im Wandel. Denn die Wahrhaftigkeit durchbricht jegliche Manipulation.
Oftmals sind wir unklar, weil wir denken, wir verletzten andere Menschen mit unseren klaren Entscheidungen oder unserem klaren JA oder NEIN.
Doch immer wieder zeigt mir Tijax: Mit Unklarheit verletzen wir uns selbst und andere und wir kreieren ein Ungleichgewicht in uns und der Welt. 
Die noch gelebte Unklarheit zeigt unsere Verletzungen auf:

Angst vor unserer ureigenen Kraft. 
Angst davor andere Menschen zu verlieren oder zu verletzen. Angst das Alte , scheinbar „Sichere“ und damit Gewohnte zu verlassen. Und die Angst hält uns klein. Angst trennt. Angst lähmt und Angst hält am Alten fest und damit  auch von den Energien der neuen Zeit fern. 
So oft entschuldigen wir, verteidigen, verdrehen Geschichten, damit die anderen nicht verletzt sind. Wir kreieren sogar manchmal ganze Geschichten. Und das alles, damit die anderen glücklich sind? 
Ist das wirklich so? Lass uns tiefer schauen, denn in Wirklichkeit geht es immer nur um dich selbst. 
Wovor fürchtest du dich wirklich? 
Davor alleine da zu stehen? Oder nicht geliebt zu sein? Nicht mehr dazu zu gehören? 
Fühlst du dich wirklich besser, wenn du dich anpasst und deinem Weg nicht folgst, nur um es anderen Recht zu machen? 
Erschaffst du so Fülle und Frieden oder stärkst du so die Manipulation in der Welt? 
Wir wollen immer allen Konflikten aus dem Weg gehen, weil wir uns doch so sehr Frieden wünschen. Doch kreieren wir so wahrhaftig Frieden? 
Frieden entsteht ebenfalls NUR aus Wahrhaftigkeit. 

Es gab eine Zeit in meinem Leben aus der ich all diese gerade aufgezählten Situationen kenne:
Immer wollte ich Frieden, vermittelte zwischen allen, versuchte alles zu verstehen, zu entschuldigen und ins richtige Licht zu rücken:). Und tief in mir brodelte es.

Lange unterdrückte ich dann dieses Brodeln doch irgendwann wurde es so stark, dass es sich in mir in Form eines Tumors manifestierte. Das war definitiv kein Frieden sondern der manifestierte Kampf gegen meine Gefühle und Wahrhaftigkeit.

Der Tumor lehrte mich, nicht mehr zu unterdrücken, sondern mich allen Schatten zu stellen. Auch der tiefsten Wut. Und endlich auch diese Gefühle wahrhaftig auszudrücken. 

Und ja, das lernten wir nie. Und doch ist es unerlässlich für die neue Zeit. Ich sehe es in unseren wundervollen, wahrhaftigen Frauenkreisen. 
Was geschieht, wenn Frauen sich wahrhaftig öffnen? 
Wenn sie einfach ihre Gefühle fließen lassen und ausdrücken?
Wenn sie sich verletzlich, wütend, unbezähmbar – einfach wahrhaftig – zeigen? 

Dann beginnt sich jegliche Konkurrenz, Neid, Schmerz unter Frauen aufzulösen und wahrhaftige Schwesternschaft entsteht.


Dann ist der Krieg vorbei! In uns und in der Welt. 
Wir brauchen Wahrhaftigkeit, 
um wieder wir selbst zu sein. um wieder ehrlich zu sein und wahrhaftige Beziehungen und Partnerschaften zu leben. um Klarheit statt Unklarheit in die Welt zu bringen . um die Welt zu verändern. 
Es war mein Weg der Priesterin, der mich in die absolute Klarheit und Wahrhaftigkeit führte. 

In meiner Einweihung bröckelte alles von mir ab – jegliches Unwahrhaftige, jegliche Lüge – auch die, die ich so lange in mir festgehalten hatte. Auch der Priesterinnen Weg erforderte mein 100 prozentiges Commitment. Und ja, es kreuzten immer wieder „Ausreden“ meinen Weg, die mich von diesem Commitment abbringen wollten. Ausreden, die in Wahrheit durch meine tiefsten Ängste kreiert wurden. 

Und auch hier ging es wieder darum, diese Lügen zu durchschauen und zu durchbrechen und immer wieder – JEDEN TAG – neu JA zu mir selbst zu sagen. Mein Commitment zu meiner Aufgabe in jedem Moment zu erneuern. 


Unser Commitment zu uns selbst ist auch unser Commitment zur neuen Zeit. Denn auf diesem Weg möchten noch so viele Lügen, so viele Ängste, so viele Unklarheiten durchschaut und gelöst werden. 
Die Zeit ist gekommen den Mut aufzubringen du selbst zu sein! Und dich genauso zu zeigen! 
Deine Kraft wieder zu entdecken und zu leben und damit die neue Zeit zu manifestieren. 

13 Tijax Altar in Guatemala


Die Zeit der Menschen, die in ihrer Kraft stehen, kehrt zurück. Doch das geschieht nicht von selbst. Du musst dich dafür entscheiden und dann den Weg der Einweihung – der Wiedererinnerung – gehen. 

Und die Priesterinnen kehren zurück! Das ist die Prophezeiung der Urvölker! Mit der urweiblichen Kraft kehren auch die Priesterinnen zurück! 
Viele von uns lebten schon in vergangenen Zeiten als Priesterinnen und kehrten in dieser Wandelzeit zurück! Um die Menschen zu erinnern, wer sie wirklich sind und sie an die Hand zu nehmen auf dem Weg durch den Wandel in die neue Zeit! 
Ich fühle mich geehrt, dass ich zum 3. Onlinekongress „Return of the Priestess – die Rückkehr der Priesterin“ eingeladen wurde! Es war mein erstes Interview in Englischer Sprache in einem Amerikanischem Kongress! 
Auch hier brauchte es mein klares Commitment und damit auch meinen Mut. 
Doch ich war nicht allein – ich bat meine lieben Priesterinnen mir den Raum zu halten und mein Obsidianschwert der Klarheit und Wahrhaftigkeit lag während des gesamten Interviews in meinem Schoß. 
Und so floss es dann – auch in Englischer Sprache – wahrhaftig aus mir heraus! 
Wow, was sich dadurch wohl wieder Neues öffnet! Vielleicht gibt es ja unseren nächsten Summit auch mal in Englischer und Spanischer Sprache! 
Mein Interview kannst du direkt am 2. April anschauen! 
Da der Kongress nur in Englischer Sprache ist, geht es nun mit der englischsprachigen Einladung weiter: 
We came for these times (Global Priestess gathering)

We came for these times! 
I know it may not look like it right now, but we are here to usher in a world of greater peace, creativity and beauty. Many of us feel a deep sense of longing to play a bigger role in this sacred human awakening, often wondering if it’s even possible. I believe it is!
So if the increased chaos of our world has stirred your passion to see true and lasting change, you’re not alone. Loving change in our world is possible, BUT … It is up to each of us to bring it about.
This is why I was a full-body “Yes!” when Dawn DelVecchio invited me to share my message during her annual online series, Return of the Priestess. Our theme this year is New Earth Rising and it could not come at a better time, because now it is our time to lead, by building the bridge to New Earth, even as we cross it!

Like you, I have walked the path of desire and uncertainty – seeking to find the way to live in alignment with my deepest truths, and co-create a better world. 
Throughout this year’s 30+ video interviews and live ceremonies you will receive spiritual tools, activations, blessings and prayers and discover just how global our planetary awakening has become.
Here’s a quick peek at a few of the powerful experiences you will have:
Discover your Integral Yogini Archetype with Nilima Bhat Learn the Wisdom of the Mayan Elders with Nana Alicia Kusumitra Find Sustainable Solutions for Living with Imanee Mamalution of Haven Earth. Become a Divine Feminine World Changer with Laura Cornell. Align with the Divine to Birth New Earth with Aurora Farber. Activate your Divine Codes for New Earth with Shannon McDonald. Engage Sacred Relationships with Leyolah Antara. Plant your Flag of Sovereignty with Smrita Choubey of Veda Warrior. Meet the Master Teachers from the Autism Collective with Tamara Duncan. Discover the Healing Power of Forgiveness with Tina Louise Spalding. Receive the Medicine of the Healing Drum with Malika Avani. Transmute trauma through Lemurian Priestess practices with Sanaa Green. Awaken to the Living Intelligence of Nature with Inaiya Ray. PLUS! Opening and Closing Ceremonies, Channeled Messages, and so much more … The previous years’ series have activated 10s of 1000s of women worldwide. It is an honor for me to be a part of this event during year three.
And so I welcome you to stand with us , so that you can activate and engage YOUR unique vision for our New Earth now rising! Simply Register  to join us for this FREE online series + Global Activation.

PS: This series has been lovingly co-created by Feminine Leaders from all corners of Earth in order to serve and activate you for the times to come. 
https://returnofthepriestess.com/alicia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Please reload

Bitte warten...