JA zur Vision der neuen Menschheit

Liebe/r,

heute sind wir am 5. Tag des Mayamonats angekommen:

5 Tz´ikin – die Energie der Vision!

Auch heute habe ich ein Video für dich aufgenommen!

Heute fliegen wir mit dem Adler!

Du findest das Video am Ende dieses Textes.

Wünscht du dir auch


in deine Kraft zu kommen?

frei zu sein wie der Adler?
verbunden mit deinen Visionen?

deine Schöpferkraft bewusst zu leben?

dass die Welt ein Ort von Frieden und Harmonie ist?

Dann geht es darum, in deine Kraft zu kommen.

Was bedeutet eigentlich diese Kraft? Und was verändert sich, wenn man in der eigenen Kraft lebt?

In die eigene Kraft zu kommen, bedeutet,

dass du frei wirst und dich demnach auch aus allen Abhängigkeiten löst.

dass du erkennst, was deine Bestimmung in dieser Welt ist.

und diese auch lebst😊.
dass du vollkommene Verantwortung für dein Leben übernimmst.
dass sich dein Bewusstsein immer mehr entfaltet.

Wenn du deine eigene Kraft leben möchtest, braucht es deine klare Entscheidung, dein klares JA.

Und dieses JA braucht es immer wieder – besonders dann, wenn dir Herausforderungen begegnen.

Es braucht auch dein JA hinzuschauen. Immer mehr zu erkennen, welche Glaubenssätze dich abhalten, deine Kraft zu leben.

Alle Mayaenergien sind kosmische Kräfte. Und sie sind auch in uns – darauf wartend, dass wir uns erinnern😊.

Auch der Adler ist in dir. Doch du hast verlernt zu fliegen. Man sagte dir schon als Kind, dass du nicht fliegen kannst und es auch nicht darfst.  Und der Adler steht für deine Kraft. Für die Fülle in dir, die du bist! Sie möchte in die Welt!

So braucht es deinen Mut, all die klein haltenden Glaubenssätze zu durchbrechen! In dir alle Manipulationen zu erkennen und zu durchbrechen. Und so immer bewusster zu werden. Und mit der Bewusstwerdung kommt die eigene Kraft (zurück).

Als ich in meiner ersten Geburt vor 20 Jahren Missbrauch erlebte schaute ich hin. Ich erkannte die Trennung. Und beendete sie mit meinem JA zu mir selbst.

Von da an ging ich den Weg zurück in die Verbindung zu mir selbst.
Ich begann wieder meine Gefühle zuzulassen.
Ich schaute mir all meine Glaubenssätze an.
Ich erkannte, wie sehr ich mein gesamtes Leben immer mehr vergessen hatte , wer ich bin.

Schon in der Schule erzählte man mir, ich bin nicht gut, ich bin nicht „schlau“ genug. Ich bin hiervon und davon zu wenig oder zu viel….

Irgendwann glaubte ich es. Und begann ebenso zu glauben, dass andere es besser wissen als ich.
Und schon war ich abhängig von dieser Welt und gab meine Verantwortung ab, alles zu hinterfragen.

Ich vertraute anderen mehr als mir selbst!
Ich machte MEIN Gefühl klein!
Ich glaubte und vertraute nicht in meine Intuition!
Ja, ich lehnte mein Gefühl und meine Kraft ab.

Bis zu meinem JA zu mir selbst.
Und dieses JA brachte mir viele Prüfungen.
Herausforderungen. Sterbe- und Geburtsprozesse.

Das JA führte mich tief in den Schmerz, um diesen zu lösen.
Das Ja führte mich in all die Manipulationen in mir und in der Welt.

Das JA forderte mich auf, alles zu beleuchten und zu erkennen, wie sehr wir in dieser Welt klein gehalten werden.

Und ich wurde in (m)eine neue Welt geboren. Ich wurde frei, in dem ich so vieles erkannte und das Licht des Bewusstseins auch in die dunkelsten Ecken scheinen ließ!

Ich übernahm Verantwortung für meine Gesundheit. 2 Jahrzehnte lang war ich abhängig von der Schulmedizin doch mit meinem JA erkannte ich, dass meine Gesundheit nur in meinen Händen liegt.
Ich befreite meinen Körper von alten Giften, nährte meinen Körper gut und wurde vollkommen gesund.

Ich übernahm die Verantwortung für meinen eigenen Weg. Ich hörte auf die Wege anderer zu gehen (und das zu tun, was andere von mir erwarteten) und folgte meinem Ruf.

Ich übernahm die völlige Verantwortung in meiner Aufgabe als Mutter. Ich überließ nicht den Regierungen, was sie meine Kinder lehren, sondern entschied es selbst zu tun😊. Sie wachsen bis heute schulfrei auf und dürfen ihren ureigenen Weg gehen.

Ich übernahm Verantwortung für MEINEN Schmerz. Ich ging tief, um Trauma zu heilen. Und Schicht für Schicht zu lesen.

Ich übernahm Verantwortung für MEIN Glück. Ich hörte auf es in anderen oder im Außen zu suchen. Und fand es in mir. Meine Kraft.

Ja, so veränderte sich mein Leben. Und ich wurde freier und freier.

Es ist möglich frei zu sein. Die Freiheit beginnt mit dir.

So liegt es auch an dir, dich für den Weg in deine Kraft und Freiheit zu entscheiden😊.

Fliege heute hoch mit dem Adler und verbinde dich mit der Vision deiner Seele.

Auch in den folgenden Tagen findest du auf unserem Youtubekanal Kusumitra TV und unserem Telegramkanal Alicia Kusumitra – Das alte Wissen kehrt zurück ein Video in diesem Mayamonat der Schöpferkraft.

Mögen die Videos dich an deine Kraft erinnern!

Wir gehen weiter den Weg in die Kraft – zusammen!

Im Earthkeepers United Festival – die Erdhüter vereinen sich!

Hier kannst du schon mal schauen, was dich erwartet:

www.zeit-des-wandels.tv

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Please reload

Bitte warten...